Digitalisierung in der Pflege - Was ist möglich, was ist nötig?

Die Digitalisierung in der Pflege entlastet Fachkräfte, verbessert die Patientenversorgung und verändert zunehmend die Pflege selbst. Wichtig für einen nutzbringenden Einsatz solcher Technologien ist zum einen die Teilhabe von Pflegefachkräften in entsprechenden Projekten, eine basale Pflege-IT-Kompetenz und Kenntnisse über verfügbare, innovative Pflegetechnologien.

Dieses Seminar zeigt die aktuellen und zukünftig möglichen, digitalen Pflegetechnologien auf und vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche Einführung dieser, in der beruflichen Pflege.

Schwerpunkte:

  • Der Nutzen von Digitalisierung in der Pflege
  • Innovative Pflege-Expertensysteme
  • Aktuelle und künftige Pflegetechnologien (Smarte Pflegehilfsmittel, Sensoren, Roboter)
  • Notwendige digitale Kompetenzen in der Pflege
  • Lean Nursing - von analogen Pflegeprozessen zu digitalen Workflows

Zielgruppe:
Pflegefachpersonen

Hinweis:

Status: Plätze frei

Kursnr.: 44/270922

Kurstag(e):
Datum
27.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr




Dauer: 8 Unterrichtseinheiten (8 Fortbildungspunkte)

Gebühr: 135,00 € (inkl. MwSt.)
ermäßigt: 125,00 €


Kursstatuslegende

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Datum
27.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr


Heiko Mania

Qualifikationen: Examinierter Krankenpfleger, Geschäftsführer NursIT Institute

Portrait