/ Kursdetails

Biologie des Todes

Der Übergang vom Leben zum Tod - eine naturwissenschaftliche Betrachtung.

Die Beschäftigung mit dem Thema Sterben gehört zum Pflegeberuf. Der naturwissenschaftliche Aspekt dieser Thematik ist wenig präsent. Das Seminar will diese Lücke schließen und heutige Erkenntnisse darstellen, was mit einem menschlichen Organismus physiologisch und biochemisch passiert, wenn er stirbt und tot ist.

Schwerpunkte:

  • Ursachen für das Sterben von Menschen
  • Begriffsbestimmungen klinischer Tod, Nahtod, Scheintod, Hirntod, biologischer Tod
  • Todeszeichen
  • Scheintod in Deutschland, ja, auch das gibt es
  • Verschiedene Todesarten im Körper
  • Physiologische Prozesse nach dem Tod
  • Nahtoderfahrungen physiologisch erklärt

Zielgruppe:
Interessierte

Hinweis:
Die Pflege Sterbender und Trauer werden im Seminar nicht thematisiert.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 219/230522

Kurstag(e):
Datum
23.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr




Dauer: 8 Unterrichtseinheiten (8 Fortbildungspunkte)

Gebühr: 135,00 € (inkl. MwSt.)
ermäßigt: 125,00 €


Kursstatuslegende

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Datum
23.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr


Gisela Gehrmann

Qualifikationen: Dipl. Gerontologin, Dipl. Medizinpädagogin, Krankenschwester

Portrait