Wannseeschulen Akademie 2018-07-03T10:32:36+00:00
/ Kursdetails

Stimmenhören verstehen

Obwohl im Berufsalltag häufig mit der Betreuung Stimmen hörender Menschen befasst, werden in der Psychiatrie und Pflege Tätige kaum darauf vorbereitet.

Stimmenhören gilt noch immer häufig als Symptom einer schweren psychiatrischen Erkrankung. Zeitdruck verstärkt oft das Unbehagen, nicht genug für Stimmenhörende zu tun. Deshalb liegt der Seminarschwerpunkt auf dem praktischen Umgang mit Stimmenhörenden. In Vortrag und Diskussion, Kleingruppenübungen und Rollenspielen vertiefen wir die folgenden Inhalte.

Schwerpunkte:

  • Was ist Stimmenhören?
  • Subjektives Erleben und Erklärungsmodelle
  • Umgang mit Stimmen und Stimmenhörenden
  • Kurz- und mittelfristige Bewältigungsstrategien
  • Maastricht Interview
  • Unterstützung und Selbsthilfe

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus Pflege und Therapie, Interessierte

Hinweis:

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 85/291020

Kurstag(e):
Datum
29.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Datum
30.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr




Dauer: 16 Unterrichtseinheiten (10 Fortbildungspunkte)

Gebühr: 250,00 € (inkl. MwSt.)
ermäßigt: 220,00 €


Kursstatuslegende

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Datum
29.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Datum
30.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr


Antje Wilfer

Qualifikationen: Expertin aus Erfahrung, Stimmenhörerin, Netzwerk Stimmenhören e. V.

Portrait
Caroline von Taysen

Qualifikationen: Dipl.-Psychologin, Stimmenhörerin, Netzwerk Stimmenhören e. V.

Portrait