Wannseeschulen Akademie 2018-07-03T10:32:36+00:00
/ Kursdetails

S3 Leitlinie: Analgosedierung

Ein Unfall, eine Operation - aus verschiedenen Gründen befinden sich Menschen auf unseren Intensivstationen. Dort stellen Schmerz, Lärm, Verwirrtheit, Hunger und Durst noch immer die größten Probleme dar. Auch Wochen, Monate, sogar Jahre später weisen Patienten Symptome wie Angst, Unruhe, Schlaflosigkeit und Desorientiertheit auf.

In diesem Kurs lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Pflegekräfte selbständig die "Narkose auf der Intensivstation" steuern können.

Narkose - bald auch ohne Arzt?

Schwerpunkte:

  • Medikamentöse Schmerzausschaltung bei gleichzeitiger Beruhigung (Sedierung) auf der ITS
  • Monitoring von Analgesie und Sedierung
  • Pharmakologische und nichtpharmakologische Therapieansätze
  • Analgosedierung des beatmeten Patienten - Nebenwirkungen
  • Awareness: Ungewolltes Aufwachen trotz Narkose auch 2018 möglich?
  • Rechtliche Informationen

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte

Hinweis:
Wenn vorhanden - bringen Sie bitte eine Verfahrensanweisung zum Monitoring der Analgosedierung und / oder des Delirs mit.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 126/010319

Kurstag(e):
Datum
01.03.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr




Dauer: 8 Unterrichtseinheiten (8 Fortbildungspunkte)

Gebühr: 95,00 € (inkl. MwSt.)
ermäßigt: 85,00 €


Kursstatuslegende

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Datum
01.03.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr


Melanie Engel

Qualifikationen: Fachgesundheitspflegerin für Anästhesie und Intensivpflege

Portrait